Zahl der Einträge: 9376
Knape, Joachim/Wilhelmi, Thomas, Sebastian Brant Bibliographie – Forschungsliteratur bis 2016 (= Gratia – Tübinger Schriften zur Renaissanceforschung und Kulturwissenschaft 63). Harrassowitz, Wiesbaden 2018. 381 S. Angezeigt von Gerhard Köbler. ZIER 9 (2019) 32
Pieroth, Bodo, Deutsche Schriftsteller als angehende Juristen Juristen (= Juristische Zeitgeschichte, Abteilung 6, Band 51). De Gruyter, Berlin 2018. XXXIVI, 272 S. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Die Neuerfindung Europas – Bedeutung und Gehalte von Narrativen für die europäische Integration, hg. v. Franzius, Claudio/Mayer, Franz C./Neyer, Jürgen (= Recht und Politik in der Europäischen Union Band 9). Nomos, Baden-Baden 2019. 236 S. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Kohlheim, Volker, Der Name in der Literatur unter Mitarbeit von Kohlheim, Rosa (= Beiträge zur neueren Literaturgeschichte 393). Winter, Heidelberg 2019. 371 S., 3 Abb. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Pieroth, Bodo, Recht und britische Literatur von William Shakespeare bis George Orwell. Beck, München 2019. VIII, 312 S. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Brüggemann, Jens, Männer von Ehre? Die Wehrmachtsgeneralität im Nürnberger Prozess 1945/46 – zur Entstehung einer Legende (= Krieg in der Geschichte 112). Schöningh, Paderborn 2018. 631 S. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Rabl, Christian, Mauthausen vor Gericht. Nachkriegsprozesse im internationalen Vergleich (= Mauthausen-Studien 13). new academic press, Wien 2019. 348 S., Abb., Graph. Tab. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Kertscher, Hans-Joachim, Er brachte Licht und Ordnung in die Welt. Christian Wolff – eine Biographie. Mitteldeutscher Verlag, Halle 2018. VIII, 312 S., Abb. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Kulturelle Vernetzung in Europa Das Magdeburger Recht und seine Städte, hg. v. Köster Gabriele/Link, Christina/Lück, Heiner (= Wissenschaftlicher Begleitband zur Ausstellung „Faszination Stadt“. Sandstein Verlag, Dresden 2018. 520 S., Abb. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Kämper, Heidrun, Sprachgebrauch im Nationalsozialismus , unter Mitarbeit von Wibel, Adelheid (= Literaturhinweise zur Linguistik 9). Winter, Heidelberg 2019. 97 S. Besprochen von Werner Augustinovic.
Streb, Jochen, Trumpf – Geschichte eines Familienunternehmens. Hanser, München 2019. 544 S. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Verwaltungsgeschichte der Habsburgermonarchie in der frühen Neuzeit, hg. v. Hochedlinger, Michael/Mat’a, Petr/Winkelbauer, Thomas. Band 1 Hof und Dynastie, Kaiser und Reich, Zentralverwaltungen, Kriegswesen und landesfürstliches Finanzwesen, Teilband 1, Teilband 2 (= Mitteilungen des Instituts für österreichische Geschichtsforschung Ergänzungsband 62). Böhlau, Wien 2019. 621, 627-1308 S. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Eichmüller, Andreas, Die SS in der Bundesrepublik. Debatten und Diskurse über ehemalige SS-Angehörige 1949-1985 (= Schriftenreihe der Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte 117). De Gruyter Oldenbourg, Berlin 2018. V, 320 S. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Gebhardt, Miriam, Wir Kinder der Gewalt, Augustinovic Gebhardt, Miriam, Wir Kinder der Gewalt. Wie Frauen und Familien bis heute unter den Folgen der Massenvergewaltigungen bei Kriegsende leiden. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2019. 301 S. Besprochen von Werner Augustinovic.
GusyChristoph-100JahreWeimarerVerfassung Gusy, Christoph, 100 Jahre Weimarer Verfassung – Eine gute Verfassung in schlechter Zeit. Mohr Siebeck, Tübingen 2018. 328 S. Besprochen von Karsten Ruppert.
Nagel, Anne Christine, Ein Mensch und zwei Leben – Erwin Stein Nagel, Anne Christine, Ein Mensch und zwei Leben – Erwin Stein (1903-1992). Böhlau, Wien 2019. 254 S., Abb. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Seul, Jürgen, Die Akte Rudolf Lebius Auf den Spuren eines Skandaljournalisten zwischen Kaiserzeit und Drittem Reich – Eine Biografie. Karl-May-Verlag, Bamberg 2019. 409 S., Abb. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Whistleblower – Enthüllungen zu Krebsmittel-Panschereien und illegalen Waffengeschäften. Whistleblower-Preis 2017. Mit einem Geleitwort v. Prantl, Heribert, hg. v. Deiseroth, Dieter/Graßl, Hartmut. Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2018. 227 S. Besprochen von Albrecht Götz von Olenhusen.
Hentschel, Volker, Wieder nichts Neues über Hitler – aber alles, was man über ihn weiß (und wert ist, gewusst zu werden,) auf 248 Seiten. Nebst einer Betrachtung der land- und weitläufigen Hitler-Biografik. Aschendorff, Münster 2018. 248 S. Besprochen von Werner Augustinovic.
Maltzahn, Ruprecht Freiherr von, Das Versammlungsgesetz vom 24. Juli 1953 – Vorgeschichte, Gesetzgebungsverfahren sowie spätere Änderungen (= Rechtshistorische Reihe 474). Lang, Frankfurt am Main 2017. 528 S. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Jenß, Johannes, Die „Volksgemeinschaft“ als Rechtsbegriff – Die Staatsrechtslehre Reinhard Höhns (1904-2000) im Nationalsozialismus (= Rechtshistorische Reihe 475). Lang, Frankfurt am Main 2017. 387 S. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Pfaffendorf, Rüdiger, Die Strafbarkeit grenzüberschreitender Verletzungen von Rechten am geistigen Eigentum innerhalb der Europäischen Union. Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin 2018. 284 S. Angezeigt von Albrecht Götz von Olenhusen.
Die Ämter und ihre Vergangenheit . Ministerien und Behörden im geteilten Deutschland 1949-1972, hg. v. Creuzberger, Stefan/Geppert, Dominik. Schöningh, Paderborn 2018. 213 S. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats (RHR). Serie II Antiqua, hg. v. der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und dem Österreichischen Staatsarchiv, Band 5 Karton 425-516, hg. v. Sellert, Wolfgang, bearb. v. Rasche, Ulrich. Erich Schmidt, Berlin 2018. 528 S. Angezeigt von Gerhard Köbler.
Pünder, Tilman, In den Fängen des NS-Staates – Staatssekretär Dr. Hermann Pünder 1944/1945. Aschendorff. Münster 2018. 244 S. Abb. Angezeigt von Gerhard Köbler.
1 2 3 4 5 6 7 8 ... 375 376